20 Jahre „Private Hauskrankenpflege Feuerböter“.

Veröffentlicht am 01.04.2021 in Ortsverein
 

v.l.n.r: Andreas Schnürle, Norman Feuerböter, Silvia Feuerböter, Siegbert Winter

Nach der Onlinekonferenz unserer Landtagsabgeordneten und Finanzministerin Katrin Lange mit Pflegebetrieben der Region, haben wir uns noch einmal mit dem aktuellen politischen Stand in Bezug auf die Pflege befasst. Siegbert Winter und Andreas Schnürle wurden darauf hin von Familie Feuerböter zum Firmenjubiläum geladen. Am 01.04.2021 waren Wir vor Ort um zu gratulieren und uns auszutauschen

Firmenjubiläum in Corona-Zeiten? Ja, das geht! Mit einem sorgfältig geplanten Hygienekonzept und aktuellen Test ist so einiges machbar!

Die „private Hauskrankenpflege Feuerböter“ in Zahlen:
2001 gegründet  am 01.04 mit
7 Mitarbeitern und 25 Patienten
2003 Beginn des Ausbildungsbetriebs mit 2 Auszubildende zu Pflegefachkräften
2004 Umzug in größeres Büro und Ausbau des ehemaligen Altenheims in der Schillerstraße zu 8x Seniorenwohnungen
2008 Erweiterung des Angebotes um Hausnotrufsysteme die den Älteren Sicherheit in ihrer Häuslichkeit geben

2009 Eröffnung der Privaten Tagespflege Schillerstraße , erst für 16 Tagesgäste später Erweiterung auf 20 Tagesgäste
2011 Umzug in die eigenen Geschäftsräume in die Grünstraße 33
2012 Schaffung von Räumlichkeiten für eine „Stundenweisen Verhinderungspflege“ 
2016 Baubeginn Privates Seniorenwohnen für 16 Bewohner + Tagespflege Marktstraße
2017 Fertigstellung und Eröffnung der Wohneinrichtung in der Marktstraße 30 01.04.
2018 Erweiterung der Geschäftsräume
2019 - 10 Jähriges bestehen der Privaten Tagespflege Schillerstraße 
2021 am 01.04 feiert die Firma jähriges Jubiläum

Wir möchten diesen Beitrag nutzen um uns für die Gastfreundlichkeit und einen sehr interessanten Austausch zu bedanken. Für unsere Arbeit konnten wir viele Anregungen und auch Informationen aus den Bereichen Pflege und Unternehmen mitnehmen. Wir wünschen der Familie Feuerböter, den Mitarbeitern der Firma „private Hauskrankenpflege Silvia Feuerböter“ sowie den Patienten und ihren Angehörigen weiterhin alles Gute und vor allem Gesundheit!
 

 

Counter

Besucher:772469
Heute:18
Online:1